Tagträume - Eine kleine Firmengeschichte

Im Jänner 2016 melden zwei nähbegeisterte Mädels ihr Unternehmen ‚Tagträume‘ an und starten voller Energie in die Selbstständigkeit.

Der Name ‚Tagträume‘ kommt nicht von irgendwo her, sondern entstand aus einer kleinen Tagträumerei während ihrer gemeinsamen Arbeit bei der Confiserie Berger. Mit vollem Elan basteln und nähen die beiden in einer kleinen Werkstatt bei sich zu Hause. Im Jahr 2018 siedeln die zwei samt Nähmaschinen in ihre erste eigene Werkstatt, ihr ‚Nähstudio‘ in St. Martin. Im Mai 2019 eröffnet ihr Geschäft die Pforten. Ebenso gründen die beiden 2019 ihren Onlineshop. Heute versendet Tagträume ihre Produkte nach Österreich, Deutschland, der Schweiz und Luxemburg. Im Jahr 2021 melden sie ihre erste Fixangestellte an und mieten eine zusätzliche Fläche für Büro und Nähwerkstatt. Auch die Fläche für das Tagträume Geschäft wird dadurch größer.

 

 

 

 

 

 

 

 

Nach ihrem persönlichen Motto:

 

BE A DREAMER, DON’T STAND STILL AND TURN YOUR DREAMS INTO REALITY.

 

 

haben die beiden große Träume (wie es sich für richtige Tagträumerinnen gehört), kennen keinen Stillstand und träumen schon jetzt von einem größeren Geschäft, einem Tagträume-Café und ihrer eigenen gemeinnützigen Organisation.

Die drei hinter der Nähmaschine

Das sind wir

Moni Posch

 Vom Hobby zur Leidenschaft und dann zum eigenen Shop.

Unsere kleine Nähspezialistin hat sich das Handwerk mit viel Mühe selbst beigebracht und stellt nun unsere Tagträumereien mit ganz viel Liebe und Herzblut her.

 

Moni ist Mama von zwei wundervollen Kindern

und eine wirkliche Powerfrau.

Für unser Herzensprojekt "Tagträume" entwirft

und näht sie unsere tollen Taschen.

Ein paar neue Taschenmodelle sind 2021 schon wieder in Planung.

Seid gespannt!

 

 

Moni weiß genau, welche Dinge im Alltag für "Mama&Kind" praktisch sind, somit bringt sie auch bei unseren genähten Kindersachen wichtige Ideen mit ein. 

 



Unser neues Teammitglied!

Lena Fuchs

Im Jahr 2021 durfte unser Tagträume Team um ein Mitglied wachsen.

Noch einmal: Herzlich WILLKOMMEN liebe Lena!

 

Lena ist Mama von zwei Mädels und hat sich vor drei Jahren das Handwerk an der Nähmaschine selbst beigebracht, um für ihre zwei Töchter schöne Sachen herzustellen.

 

Mit Begeisterung und Motivation näht sie nun in unserem Nähstudio und unterstützt uns als "Tagträumerin für alles" in jeglichen Belangen. Vom Nähen unserer Stirnbänder bis zum Verpacken und den Versand. Sie hilft bei allem mit was anfällt.

 

Unter anderem werdet ihr Lena bald in unserem Nähstudio antreffen. Sie steht euch für Rat und Tat zur Seite.

 

Wir sind froh, sie nun in unserem Team zu haben!



Anna Vitzthum

Ich liebe es kreativ zu sein. Sei es mit der Nähmaschine, mit der Kamera, am Computer oder "old-school" mit Papier und Stift. Nicht nur hauptberuflich als Lehrerin kann ich meinen Ideen und meiner Kreativität freien Lauf lassen, sondern besonders auch in unserem Herzensprojekt "Tagträume".

 

Am liebsten nähe ich Kleidung und Accessoires für die kleinen Wunderkinder, Stirnbänder und coole Beanies. Vor allem bin ich bei Tagträume aber für die Kundenbetreuung, das Marketing, für die Fotos und das Webdesign zuständig.